-




               
                              HOTYOGA
                          Yoga bei 36° Raumtemperatur!



Lass dich von der Wärme des Raumes bei 36° einhüllen.
Dein durchwärmter Körper kann sich leichter und weicher auf
die Yogahaltungen einlassen, Bewegungen können schmerzfreier ausgeführt werden. Vermehrtes Schwitzen fördert Entgiftungsprozesse.


HOTYOGA kann von jedem praktiziert werden,
der Wärme verträgt. Die Haltungen können individuell modifiziert werden, sollten gesundheitliche Beschwerden bestehen.

Trainiert wird in leichter, bequemer Trainingsbekleidung und barfuß. Bitte 2 Handtücher und ausreichend Trinkwasser
(min. 1L) mitbringen.



 



Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint